Foto: Miguel Mendez Edit: Chris Marquardt

Beschreibung

Dieser Workshop im Naturhistorischen Museum Wien besteht aus zwei Teilen, die Ihr unabhängig voneinander buchen könnt

Schwerpunkte

Wien macht WOW – 16.06.2017

Am Freitag geht es um die RAW-Entwicklung & Bildbearbeitung. Schwarz/Weiß-Konverterierungen, finden eines eigenen Looks, optimieren des Workflows. 

Wien - Stadt & Mensch – 17. - 18.06.2017

Das Wochenende wird die Themen Stadt & Mensch behandeln. Verbindendes Glied ist das Thema Reisebericht/Reportage. Ein kleiner Abstecher in die Arbeit mit mobilen Blitzen ist bei Interesse auch in kleiner Gruppe möglich.

 

Details

Titel Wien macht WOW – 16. & 17.-18.06.2017
Dauer 1 +2 Tage – Beide Teile können einzeln oder zusammen gebucht werden
Ort Wien
Mit Boris Nienke & Chris Marquardt
Min. Erfahrung Keine
Mitbringen (neben Kamera & Objektiv) Für den Freitag ist ein eigenes Notebook mit Lightroom oder anderem RAW-Entwickler sinnvoll;
Für das Wochenende Blitze, Lichtformer, Lichtstative, Funkauslöser, wenn Ihr beim Licht-Teil mitmachen möchtet.

Ausgebucht

Der Workshop ist voll. Wir haben aber eine Warteliste eröffnet – Sollten also Plätze frei werden, können wir Dich informieren wenn Du Dich auf die Warteliste gesetzt hast :) Das ist ganz unverbindlich und kostet nichts, gibt Dir aber eine gute "Last-Minute"-Chance
Freitag
€ 89,-
  • 1 Tag in Wien mit Chris & Boris
Samstag+Sonntag
€ 349,-
  • 2 Tage Fotografie in Wien
Komplett-Paket
€ 399,-
  • Alle 3 Tage zum Sonderpreis

Wien macht WOW – Informationen zu den beiden Workshops

Freitag – Bearbeitung “on Steroids”

Wir zeigen euch, wie eure Bilder WOW machen! Wir halten zunächst eine gemeinsame Fotosession. Im Vortragssaal des Naturhistorischen Museums Wien zeigen wir euch dann, wie ihr am Rechner das Maximum aus euren Bildern holt.

Inhalt

  • Fotosession
  • Nachbearbeitung “on Steroids”

Software: Lightroom, Photoshop, Affinity Photo

Wir werden gemeinsam einige Fotos machen, die wir anschließend gemeinsam auf den Computer kopieren, aussortieren und bearbeiten.

– Workflow –

Ein effektiver Workflow ist Gold wert. Wer schon einmal von einem Fotoauftrag oder von einem Ausflug mit 1.000 oder mehr Bildern nach Hause gekommen ist, der kennt das: Die Bilder werden auf den Computer kopiert und bleiben dann erst einmal dort liegen. Man hat keine Lust mehrere Stunden mit der Bearbeitung zu verbringen.

Es geht aber auch schneller, wenn man sich ein paar Abläufe zurecht legt. Auch bei 1.000 Bildern ist es möglich, innerhalb kürzester Zeit eine erste Auswahl fertig zu stellen um die Familie mit einer Dia-Show zu erfreuen oder den Kundenauftrag zu erledigen.

– RAW-Bearbeitung –

Chris und Boris werden einige Beispiel-Bearbeitungen mit Lightroom, Photoshop oder Affinity Photo vornehmen. Ob es dabei um die vielfältigen Möglichkeiten der Schwarz-Weiß-Entwicklung oder um das finden eines eigenen Farb-Looks geht, vieles ist schon bei der RAW-Entwicklung möglich und wir zeigen Euch, wie wir unsere Ideen umsetzen.

Ihr könnt die Bearbeitungen mit Euren eigenen Bildern parallel dazu an Eurem Notebook nachvollziehen. Chris und Boris stehen Euch dann mit Rat und Tat zur Verfügung, wenn Ihr Eure eigenen Aufnahmen nach Eurem Wunsch bearbeiten möchtet.

 

Ihr bekommt dabei viel Zeit zum ausprobieren, Fragen stellen und experimentieren. In den jeweils an eine Aufgabe anschließenden Bildbesprechungen gehen wir gemeinsam Eure Ergebnisse durch und analysieren was funktioniert hat.

Der Workshop findet dabei im und um das Naturhistorische Museum in Wien statt. Dort haben wir einen großen Raum und außerdem Zutritt zum Museum inklusive Stativ-Erlaubnis (im Preis enthalten!).

Freitag
€ 89,-
  • 1 Tag in Wien mit Chris & Boris

Samstag + Sonntag – Stadt & Mensch

Ihr werdet verschiedene Aufgaben und Übungen, einzeln und in Gruppen meistern. Bessere Portraits und interessantere Stadtbilder sind unser Ziel. Im Vortragssaal des Naturhistorischen Museums Wien besprechen wir die Ergebnisse die wir im Museum und darum herum erstellt haben.

Inhalt

  • Fotosessions, Aufgaben
  • Portrait, Mensch
  • Stadt, Reise
  • Bildgestaltung
  • Bei Interesse eine Session mobiles Blitzen

Während eines Ausflugs oder einer Reise gibt es viel zu sehen und zu entdecken – Menschen, Gebäude, Details und Situationen. Wir bringt man nun die eigenen Gefühle und die Stimmung in seinen Fotos rüber, so dass die Familie und Freunde auch etwas von der Euphorie erfahren können?

Dafür gibt es viele Möglichkeiten von der Bildgestaltung, über Serien bis zu kleinen und größeren Geschichten.

– Lasst Bilder sprechen –

Wie kann man ein Fotobuch aufbauen und welche Bilder helfen dabei? Worauf kann man im Vorfeld achten um hinterher passende Aufnahmen zu haben? Mit Tipps, etwas Planung und Übung habt Ihr es einfacher, tolle Fotobücher, Kalender oder eine Dia-Show mit Euren Fotos zu erstellen.

– Mensch, Portraits, Licht –

Ihr seid zu zweit oder als Gruppe unterwegs und wollt Eure Portraits verbessern? Vielleicht sogar Blitzlicht einsetzen für ein paar rockige Stadt-Portraits oder romantische Bilder im Sonnenuntergang? Boris blitzt gerne und gibt Euch Tipps und Übungen, damit auch Ihr die Begeisterung für künstliches Licht erfahrt.

Dieses Thema ist optional, je nach Anzahl der Interessierten werden wir die Gruppe teilen oder gemeinsam blitzen   Bringt Eure Blitze, Lichtstative und Funkauslöser mit wenn Ihr an diesem Thema Interesse habt.

 

Ihr bekommt dabei viel Zeit zum ausprobieren, Fragen stellen und experimentieren. In den jeweils an eine Aufgabe anschließenden Bildbesprechungen gehen wir gemeinsam Eure Ergebnisse durch und analysieren was funktioniert hat.

Der Workshop findet dabei im und um das Naturhistorische Museum in Wien statt. Dort haben wir einen großen Raum und außerdem Zutritt zum Museum inklusive Stativ-Erlaubnis (im Preis enthalten!).

Samstag+Sonntag
€ 349,-
  • 2 Tage Fotografie in Wien

Informationen

Im Preis enthalten Zugang zum Museum inklusive Stativ-Erlaubnis, warme und kalte Getränke, Knabbersachen und Obst
Nicht im Preis enthalten Anfahrt, Übernachtung, Hauptmahlzeiten, alles was nicht oben aufgeführt ist
Social Media Das offizielle Hashtag für den Workshopist #hswien (gilt für Twitter, Google+, Instagram und wo Ihr sonst so seid)

Im Google-Event für diesen Workshop können Fahrgemeinschaften abgesprochen und Bilder ausgetauscht werden.

Zeiten Freitag, 16.06.2017: 11.00 - 17.00 Uhr

Samstag: 9.00 - 17.00 Uhr
Sonntag: 9.00 - 15.00 Uhr

Adresse Der Workshop findet im Naturhistorische Museum in Wien statt

Maria-Theresien-Platz
1010 Wien (Österreich)

Karte

Mitbringen Natürlich Eure Kamera, Objekt(e), Akkus, Speicherkarten, Ladegerät.

Für den Freitag ist ein eigenes Notebook mit Lightroom oder anderem RAW-Entwickler sinnvoll.

Für das Wochenende könnt Ihr Eure mobilen Blitze, Blitzstative, Funkauslöser mitbringen, wenn Ihr Interesse am Thema “mobiles Blitzen” habt.

Workshop buchen – Einzeln oder im Paket

Nur Freitag
€ 89,-
  • 1 Tag in Wien mit Chris & Boris
Samstag+Sonntag
€ 349,-
  • 2 Tage Fotografie in Wien
Komplett-Paket
€ 399,-
  • Alle 3 Tage zum Sonderpreis

Karte

Wien Museum Karte

Naturhistorische Museum
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien (Österreich)

Social Media

Das offizielle Hashtag für diese Veranstaltung ist #hswien

Boris:
Twitter – @bnSonic 
Facebook
Google+ 

Chris:
Twitter – @chrismarquardt
Facebook
Google+

Noch Fragen?

Kein Problem. Melde Dich einfach per E-Mail bei Boris unter info@nsonic.de

Nicht was Du gesucht hast? Es gibt noch mehr zu entdecken…